52 Games #4: Minimalismus – Nibbles

Weiter geht es mit den 52 Games – Thema Nummer vier ist der Minimalismus.

The term “minimalist” is often applied colloquially to designate anything which is spare or stripped to its essentials. [...] The term minimalism is also used to describe a trend in design and architecture where in the subject is reduced to its necessary elements.

Ich könnte nun Tetris nennen. Nicht nur relativ minimal, sondern auch mein erstes Videospiel überhaupt. Aber da fällt mir etwas noch viel besseres ein: Nibbles.

Minimal eben, denn viel weniger geht nicht. Mit einem groben Pixelwürmchen auf der Jagd nach aufpoppenden Zahlen. Wie oft haben wir das Spiel früher im EDV-Unterricht auf MS-DOS nebenher gespielt… Hach, das waren noch Zeiten. Ich habe damals nicht viel mehr gebraucht, um glücklich zu sein :D