Zuwachs im Wohnzimmer – Filmsammlung 2011

Letzte Woche haben wir unseren Lieblings-„Innenraumausstatter“ Ikea mal wieder spontan besucht und unter anderem ein weiteres Billy mitgenommen, das sogleich im Wohnzimmer aufgebaut wurde. Nun ist die komplette Wand mit insgesamt fünf Regalen abgedeckt und die Filmsammlung hat wieder etwas mehr Platz, sich so richtig auszubreiten.

Die Umsortierung der Sammlung habe ich als Anlass genommen, endlich aktuelle Fotos zu machen. Ein Klick auf eines der Bilder öffnet das jeweilige Foto in der (riesigen) Originalgröße.

Bevor ich weiter ins Detail gehe, zuerst ein paar statistische Daten 😀

Im Jahr 2000 habe ich angefangen, DVDs zu sammeln. Seit kurzer Zeit ist die 1000er Grenze überschritten, elf Jahre hat es also gedauert.
Insgesamt umfasst die Sammlung zur Zeit genau 1011 Filme. Hierbei zähle ich Serienboxen und Boxen mit mehreren Filmen jeweils als einen Film.
Nach Medium unterteilt sind es 182 BDs und 829 DVDs.
Eine stets aktuelle Datenbank befindet sich hinter diesem Link.
Genug über Zahlen geredet, es wird Zeit für die anderen Fotos.

Einen Überblick über alle fünf Regale habt ihr oben schon gesehen. So sieht die andere Wand aus, hier steht die TV-Regal-Landschaft.

Dann gehen wir mal ein wenig ins Detail!

Zuerst die zwei Regale auf der linken Seite: dort stehen die asiatischen Filme und die Serienboxen. Unten die normalen Hüllen in alphabetischer Reihenfolge (abgesehen von Fortsetzungen, die stehen ungeachtet ihres Namens immer neben dem Original), oben die Sonderverpackungen, die ein wenig mehr Platz verdient haben, und die Animes.

Rechts daneben im dritten und vierten Regal steht der „westliche“ Rest der Sammlung. Auch hier: unten stehen die alphabetisch sortierten normalen Hüllen, oben die Sonderverpackungen, sortiert nach Art der Verpackung.

Und im fünften Regal werden die Blu-ray Discs gelagert. Mitte 2007 kam zusammen mit der Playstation 3 die erste (Underworld: Evolution) in die Sammlung. Mittlerweile machen die BDs schon fast ein Fünftel der gesamten Filme aus.
Unten im Regal finden einige Spiele ihren Platz, in den übrigen Brettern herrscht noch ein wenig Chaos (aufgeteilt in ungesehene Stapel, Stapel mit Filmen die noch zu verkaufen sind, usw.).

Letztes Bild: eine Nahaufnahme des Regals über dem Fernseher. Hier stehen einige Figuren, die größtenteils aus diversen Limited Editions kommen.

2 Gedanken zu „Zuwachs im Wohnzimmer – Filmsammlung 2011

  1. Und meine tolle Sammlung, die einen minimalen Prozentsatz im einstelligen Bereich .. äh 70% zu der genialen Wahnsinns-Videothek beigetragen hat, wird mit keinem Wort erwähnt?!
    BUUUH!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.