Apr
30

Vor 5 Jahren bin ich zum ersten Mal mit dem Hexentanz-Festival in den Mai gerockt. Und seit dem war ich tatsĂ€chlich jedes Jahr dort.  GlĂŒcklicherweise wurde 2007 die Veranstaltung von der Ortsmitte Ottweiler zum Bostalsee verlegt. Definitiv mehr Platz und auch weit aus angebrachter fĂŒr das [Mini]Festival.
Mittlerweile haben sich auch die knapp zehn Zelte, die in den Anfangsjahren aufgeschlagen wurden von Jahr zu Jahr deutlich erhöht.

[links: ein ganz leicht angetrunkener Pascal und ein Andi in Diskussions-Rage | rechts: wir ]

Dieses Mal fiel die Bandauswahl fĂŒr mich persönlich nur etwas mau aus. Und eigentlich wollte ich es ganz lassen.. Aber wir haben uns dann kurzer Hand doch dazu entschlossen, wenigstens die gestrige Walpurgisschlacht mitzunehmen.
Und es war toll. Wir haben zwar drei von sieben Bands nicht gesehen, aber das persönliche Line-Up war ganz gut.

16:50 Uhr Eisregen
18:10 Uhr Samsas Traum
19:40 Uhr Equilibrium
21:15 Uhr J.B.O.

Macht unter’m Strich sechs Stunden Live-Musik.

pfaffenglueck

Außerdem gibt es auf dem dazugehörigen Mittelaltermarkt – der scheinbar dank PopularitĂ€t des Festivals immer mehr schrumpft und stattdessen zu einem Gewirr aus FressstĂ€nden und GothKlamottenShops mutiert – eine BĂ€ckerey, die das tollste PfaffenglĂŒck der Welt zaubert.

Und wenn es bandtechnisch 2012 hoffentlich besser ist, sind wir auch wieder das ganze Wochenende da.
Bis dahin erfreuen wir uns noch ein wenig an unserem diesjÀhrigen Andenken.

andenken

Apr
25

PUH! Das waren vier Tage volles aber ausgesprochen gutes Programm.

Von Freitag auf Samstag waren wir zusammen mit Leibi, Chris und Helge bei Kathrin. Neben leckeren Pizzabrötchen [ganz ohne Mais  ] gab es LEGO Creationary und Tabu bis in die Nacht. Und das draußen auf der Terrasse bzw im WintergĂ€rtchen! Zum Abend selbst, sag ich nur: Engel, Arsch und Tumor! Herrlich! *chrchrchr*
Es folgte eine wirklich kurze Nacht, ein leckeres CrĂȘpefrĂŒhstĂŒck im Freien und ein ausgedehnter Besuch bei Andis Eltern.

Am Sonntag ging’s zum alljĂ€hrlichen Osterbrunch mit meiner Family in den Pferdestall. Sehr lecker! Sollte man definitiv öfter machen. Und am Abend gab’s die beste zweitbeste Band der Welt aka Laternen Joe live auf die Öhrchen!
Es war laut. Es war eng. Es war heiß. Es war .. perfekt!
Und ich hab sogar was gesehen!!

laternenjoe

Zum krönenden Abschluss waren wir heute bei meiner Lieblingstante grillen. Wie immer genial und das Wetter hat sogar meine Nase bunt gemacht.
Osterbilder sind mittlerweile auch online und hier zu finden.

Ich glaube das war bisher mein tollstes Ostern ĂŒberhaupt! Mal sehen, was das HoppelhĂ€schen nĂ€chstes Jahr im GepĂ€ck hat.

Apr
19

Obacht, jetzt wird’s schnulzig!

Genau heute, also jetzt gerade quasi, sind es genau 732 Tage, die Andi und ich zusammen unzertrennlich sind!
Zwei wirklich schöne Jahre, die irgendwie unheimlich schnell ins Land gezogen sind. Und auch, wenn ich ihn bei jeder noch so kleinen Gelegenheit aufziehe, Àrgere, beschimpfe, zwicke oder sonst irgendwie piesacke.. möchte ich ihn in meinem Leben nicht mehr missen.

Auf die nÀchsten zwei .. drei .. n Jahre.
Ich liebe Dich.

Sorry, aber das musste mal gesagt werden!

Apr
11

Nachdem ich letztens im Fernsehen sah, wie eine Dame Toastscheiben in eine Muffinform quetschte, jeweils ein Ei darĂŒber schlug und das Ganze in den Backofen schob, drang sich in mir der Wunsch auf ihr dies einmal nach zu tun!
Allerdings habe ich mir ein bisschen mehr MĂŒhe gegeben. Und es auch nicht nur beim Ei belassen, sondern Bacon, Putenbrust, SchafskĂ€se und Salami mit hinein gemogelt.

Fruehstucksmuffins

FĂŒr ein Muffinblech braucht man erstmal 12 Scheiben Toast und etwa 10 Eier.
Ich habe aus dem Toast mit einem Glas passende runde Scheibchen ausgestochen und diese leicht in die Muffinform gedrĂŒckt. Sah definitiv schöner aus. *g* Die Eier einfach in eine SchĂŒssel schlagen, wĂŒrzen und verquirlen. Schinken, KĂ€se oder andere passende Leckereien unterheben oder in der Muffinform platzieren und die Mulden mit dem geschlagenen Ei auffĂŒllen. Die FrĂŒhstĂŒcksmuffins kommen bei 180° Ober-/Unterhitze fĂŒr ca. 15 Minuten in den Backofen. Und das war’s quasi auch schon.

Im Nachhinein kann ich nur dazu raten, das Brot wirklich am Boden zu lassen und es nicht aus GrĂŒnden der Ästhetik mit dem Bacon oder der Putenbrust zu tauschen. Es sei denn man steht darauf das Muffinblech hinterher 20 Minuten zu schrubben.

Alles in allem ist es wirklich ziemlich lecker, unglaublich schnell gemacht und durch die Variationsmöglichkeiten auch sicher nicht eintönig. Optimal also, wenn man öfter mal ÜbernachtungsgĂ€ste hat. Gell, Kathrin?!

fruehstucksmuffins

Apr
9

So heißt eines der vielen Lego Spiele, die es seit einiger Zeit kĂ€uflich zu erwerben gibt.

Zum Spiel selbst sagt Lego folgendes:

WĂŒrfeln, Bauen, Raten! Wirf den LEGO WĂŒrfel, um festzulegen, in welcher der vier Kategorien du bauen wirst: Fahrzeuge, GebĂ€ude, Natur oder Dinge. In drei Schwierigkeitsgraden kannst du dein ganzes Können beweisen, wĂ€hrend deine Mitspieler raten, was du baust.

Creationary

Als riesen Lego-Fan, wollte ich es eigentlich schon vor mehr als einem Jahr meinem Neffen unterjubeln, um es mit ihm spielen zu können. Aber leider kam immer irgendetwas dazwischen. Und vor Kurzem bot sich urplötzlich die Gelegenheit, es direkt im GeschĂ€ft mitzunehmen. Vorwand: Ostergeschenk fĂŒr Luca!

Als eine der tollsten Tanten dieser Welt, ist es natĂŒrlich meine Pflicht Geschenke im Vorfeld auf Neffen-Tauglichkeit zu prĂŒfen und ausgiebig zu testen!
Und genau das haben wir gestern getan. Mitgemacht haben ein widerwilliger Andi, eine siegessichere aber ohne-Punkte-spielen-wollende Kathrin uuuuund der Leibi.

Ich habe bereits beim verkĂŒnden diskutieren der Spielregeln TrĂ€nen gelacht. Wirklich toll ist, dass man den Spielablauf variieren kann, wie man möchte. Je nach verfĂŒgbarer Spielerzahl, Altersklasse oder Lust und Laune lassen sich die Spielregeln/-variationen anpassen.
Prinzipiell ist es auch nicht nötig, sich das Spiel zu kaufen. Ein paar Lego-Bausteine und eigene Bauideen reichen schon aus. Im Zweifelsfall kann man die Karten, die einem vorgeben, was man bauen soll, auch aus anderen Spielen [z.B. Tabu] zur Hilfe nehmen oder man denkt sich einfach wĂ€hrend des Spiels selbst etwas aus. Sollten wir die Karten irgendwann mal auswendig kennen, wĂŒrde mit diesen Alternativen also auch das Spiel nicht uninteressant werden.

Um das Erraten allerdings nicht allzu schwer zu machen, sollte man sein Bauwerk im Vorfeld in eine Kategorie einordnen und diese den Mitspielern an die Hand geben. Sonst zieht sich das Spiel noch um einige Stunden mehr in die LĂ€nge.

Insgesamt hatten wir runde 3 Stunden Spaß! Und auch wenn ich Zweifel hatte, ließ sich wirklich alles bauen UNDwurde sogar erraten. Manchmal schon direkt beim Aussuchen des ersten Bausteins – manchmal erst nach 10 Minuten wildem Bauwahn und diversen Hinweisen.

 

Creationary

Einziger Kritikpunkt: need. more. BAUSTEINE!!!

Es war einfach nur Schade, dass die Steinchen in der richtigen Farbe entweder nicht ausgereicht haben oder gar nicht erst verfĂŒgbar waren. [z.B. Schweinchen-Rosa :chrchr
Wir werden also entweder noch eine Packung kaufen oder meinen alten Lego-Kram bei meiner Mami einsammeln. Zum GlĂŒck werfen MĂŒtter ja nichts weg. *g*

Ich fĂŒrchte, der Osterhase wird meinem Neffen etwas anderes bringen mĂŒssen. Das Spiel ist auch viel zu sperrig fĂŒr den armen kleinen Hoppler.  .. Und ich mag es einfach viel zu sehr!

Bleiben nur noch zwei Fragen:
Wieso gibt es das Spiel nicht schon viel lÀnger?
Und wer ist bei der nÀchsten Runde dabei?